Die Verdecksteuerung erfolgt über das Steuergerät für Zentralverriegelung J429.

Microschalter zur Verdecksteuerung:

Bezeichnung Microschalter Einbauort
Verdeck abgelegt im Verdeckkasten links
Verdeck entriegelt Dachrahmen links
Verdeck frei Dachrahmen rechts
Persenning links/rechts im Verdeckkasten links/rechts
Microschalter am Hydraulikzylinder links

Funktion der Microschalter

Mikroschalter - Verdeck abgelegt (im Verdeckkasten links)

Signalverwendung:

schaltet die Hydraulikpumpe aus
schaltet Heckscheibenheizung aus
schaltet Verdeckkontrolleuchte aus
Türfensterscheiben werden angehoben

Microschalter - Verdeck entriegelt

Der linke Fanghaken am Verdeck betätigt den integrierten Microschalter im Schloss.

Signalverwendung:

Ansteuerung der Verdeckkontrolllampe
Absenkung der Türfensterscheiben (30 mm)
Abschaltung automatischer Klimabetrieb

Das Signal vom Geber für Innenraumtemperaturfühler G65 im Klimabedienteil wird unterdrückt und die zuvor eingestellten Temperatur- und Gebläsewerte werden beibehalten.
Das erste Kriterium zur Freigabe des Schalters für Verdeckbetätigung ist erfüllt.

Microschalter - Verdeck frei

Der im rechten Schloss integrierte Microschalter im Windschutzscheibenrahmen schließt, sobald der Zentrierzapfen beim Anheben des Verdeckes das Schloss verlässt.
Das zweite Kriterium zur Freigabe des Schalters für Verdeckbetätigung ist erfüllt.

Microschalter Verdeck vorne am Hydraulikzylinder links

Der Schalter schließt, sobald der Kolben des Hydraulikzylinders den oberen Anschlag erreicht und das Verdeck sich in Richtung geschlossen befindet.
Dadurch wird die Hydraulikpumpe abgeschaltet.

Es gibt zwei verschiedene Hydraulikzylinder, bei TTs der ersten Baujahr schaltet der Microschalter teilweise sehr spät ab.
Dadurch schlägt das Verdeck auf den Scheibenrahmen.

Mikroschalter - Persenning links/rechts

Ist die Persenning richtig montiert, sind die Mikroschalter geschlossen.
Dieses Signal nutzt das Steuergerät für Zentralverriegelung um die Funktion des Schalters für Verdeckbetätigung zu unterdrücken.
Ein Verdeck schließen ist somit nicht möglich.


Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein zum öffnen des Verdecks.

  • Geschwindigkeit kleiner 5 km/h Signal vom Kombi an Steuergerät Zentralverriegelung
  • Mikroschalter - Verdeck entriegelt geschlossen Signal an Steuergerät Zentralverriegelung
  • Mikroschalter - Verdeck frei geschlossen Signal an Steuergerät Zentralverriegelung

Alle Microschalter lassen sich mit einem Diagnosegerät oder Programm auf Funktion überprüfen.

Adresswort 35
Die MWB 009 und 010 kontrollieren.